Archiv für Allgemein

Sorbitunverträglichkeit

Die Ursachen einer Sorbitunverträglichkeit

Aus welchen Gründen genau eine Sorbitunverträglichkeit entsteht ist wissenschaftlich noch nicht bewiesen worden, aber sie scheint für den Rest des Lebens bestehen zu bleiben und sollte daher nicht unterschätzt werden.
Eine Sorbitunverträglichkeit (auch Intoleranz genannt) bedeutet, dass der Dünndarm kein Sorbit mehr aufnehmen kann und somit diese veränderte Form der Glukose nicht mehr richtig verarbeiten kann.
Doch im Allgemeinen dürfen auch Menschen, die über eine Fructoseintoleranz verfügen kein Sorbit zu sich nehmen, da dieser Stoff im Körper zu Fructose umgewandelt wird. » Weiterlesen

Einfachzucker Fructose

Bei Fructose, auch Fruchtzucker genannt handelt es sich um eine natürliche und chemische Verbindung. Sie gehören zu den Kohlenhydraten und kommen in mehreren isomeren Formen vor. Fructose ist ein Bestandteil von Früchten, wie z. B. Äpfel und Birnen sowie Beeren. Auch in einigen exotischen Früchten ist es enthalten, wie in Granatäpfeln oder Kaki. Außerdem ist Fructose im Haushaltszucker zu finden, jedoch in gebundener Form. Es ist eine farb- und geruchslose Verbindung, die leicht wasserlöslich ist und sehr süß schmeckt. Fructose bildet prismen- oder nadelförmige Kristalle, die stark hygroskopisch sind. Fruchtzucker wurde außerdem eine lange Zeit dafür verwendet, um diätische Lebensmittel zu süßen. Zudem gilt es als wichtiger Zuckerersatzstoff bei Diabetes. » Weiterlesen